Helm aufsetzen bitte

Trendige Kleidung fürs Fahrrad

by

Der Helm


Helm aufsetzen bitte
Schließlich gehört auch noch unbedingt ein Helm zur Pflichtausstattung, wenn Sie auf der Straße trainieren. Ohne Helm kann es gefährlich werden und schlimm ausgehen, falls man stürzt. Fiese Kopfverletzungen möchte man natürlich möglichst vermeiden. Wer richtig Pech hat, kann im Straßenverkehr beim Radfahren getötet werden, zum Beispiel, wenn ein LKW oder Bus falsch abbiegt oder Sie in der Kurve schlichtweg übersieht. Schon die geringsten Druckstellen sorgen während einer Radtour für übles Kopfweh. Durch Belüftungsschlitze an den modernen Helmen wird Ihnen unter dem Helm nicht zu heiß. Machen Sie einen Fahrradhelm Test, bevor Sie sich für ein Modell entscheiden. Trendige Fahrradhelme gibt es inzwischen in allen erdenklichen Farben. Meist sind sie Knallgelb, Neon-grün, Neon-gelb oder Neon-pink, damit man Sie beim Fahren wirklich nicht übersehen kann. Wer sehr viel Wert auf sicheres Fahren legt, braucht auf jeden Fall einen guten Helm. Es gibt auch schon günstigere Exemplare. Bestellen Sie jetzt auf dieser Seite einen tollen Fahrradhelm für Ihre zukünftigen Fahrten mit dem Drahtesel und Bewegung an frischer Luft. Denken Sie dran: Safety first! Übrigens haben wir auch hervorragende Fahrradbrillen im Sortiment. Bestellen Sie jetzt eine preiswerte, aber hochwertige Fahrradbrille online.

So sitzen Sie richtig im Sattel


Alter Sattel
In einer Hinsicht - und da ist sich die Fachwelt einig - war Jan Ullrich ein absolutes Vorbild: er war ein perfekter Stilist! Wie einst Didi Thurau oder Miguel Indurain. Nur wenige saßen so perfekt auf dem Rad wie sie: mit ruhigem Oberkörper, den Blick geradeaus nach vorn gerichtet und Beinen, die wie ein Schweizer Uhrwerk kreiseln.

Wer je eine Zeitfahrmaschine dieser Spezialisten von der Nähe betrachten konnte der weiß, dass es sehr schwer ist, diesen Vorbildern zu folgen. Ihr Lenker liegt sehr tief unter dem Sattelniveau. Würde man sich bei ähnlichen Körperproportionen wie Ullrich, Thurau oder Indurain einfach in deren Sattel setzen, könnte man entweder nur sitzen oder nur treten. Beides gleichzeitig aber nicht!

Wenn Sie sitzen wollen wie einer der schnellsten Zeitfahrer aller Zeiten, dann müssen Sie mittels gezielter Gymnastik auch dessen Beweglichkeit und Dehnfähigkeit erwerben. Sonst würden Sie nur sehr langsam vorankommen. Der Griff zum Werkzeug bringt zwar ein optisch schnelles Rad hervor aber keinesfalls einen schnellen Fahrer.